MITTELGROSSES FELL | OUESSANTSCHAF
Das ist ein sehr weiches dunkelbraunes Fell von einem Ouessantschaft. Das Ouessantschaf, auch Bretonisches Zwergschaf genannt, ist die kleinste Schafrasse Europas. Es hat seinen Namen von der Île d’Ouessant, einer baumlosen, französischen Insel im Atlantik. Ouessantschafe haben ein halbgeschlossenes, mischwolliges Vlies mit sehr feiner Unterwolle und es gibt viele Farben. Das Ouessantschaf war fast ausgestorben, mittlerweile finden wir die robusten Schafe auch in der Schweiz in kleinen Herden zur Landschaftspflege oder bei Hobbyzüchtern. Dieses Fell ist sehr weich und knuffig. Auf der Rückseite ist ein robuster Filz mit einem Muster. Wunderbar für Sofa, Sessel oder auf dem Boden zum Lesen oder Spielen.

80 x 75 cm

CHF 350.00

Beschreibung
Einheit
Mittelgrosses Fell
Rohstoff
100 % Wolle
Rasse
Ouessantschaf
Farbton
dunkelbraun
Qualität
Stark und schön weich
Format
80 x 75 cm
Faserform
strähnig und weich
Faserlänge
5-10 cm
Wollmerkmale
Halbgeschlossenes, mischwolliges Vlies mit sehr feiner Unterwolle.
Herkunft*
Luzern, Schweiz
Pflege
Kann sein, dass hie und da noch Samen oder Heideteilchen aus der Wolle lugen. Macht nichts. Das ist der besondere Charakter des Schafes und zeugt vom freien Leben in der Natur, bevor der Rohstoff zu Jawoll kommt: Milchkaffeefarbige, pure, wellige Wolle, die ganz ohne Leder zu lieben Begleitern werden. In jeder Form, Grösse und 100 % Wolle. Das macht sie robust und waschbar.
* Natürlich steht bei Jawoll nur Wolle aus glücklicher Haltung in der Manufaktur. Also von Schafsbauern und -familien, die ich persönlich wertschätze.

Jawoll!

Ich freue mich über gelegentliche News.
Lädt...
An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded.